Berg voller Genuss und Geschichten.

Von der ehemaligen Klosterabtei Marienstatt leitet sich der Name Marienberg ab. Der Koblenzer Marienberg ist Hauptbesitz des Weingutes und gehört zu den Spitzenlagen an der Terrassenmosel. Die Weine sind von steinigen Schiefer-Sandstein-Quarzitböden mit einem höheren Eisengehalt geprägt. Die rostbraunen Schiefersteine sind verantwortlich dafür, dass die Weine einen außergewöhnlichen Charakter besitzen und ein großes Entwicklungspotential mitbringen.